Der 16mm-Film

IMG_8727

Der 16mm-Film

Der 16mm-Film fällt in die gleiche Kategorie wie der Filmriss und der 35mm-Film, er ist ein Dokument einer Ära des Films, die beinahe verschwunden ist. Er ist sehr schön schwarz und leicht. Außerdem erzählt er die Geschichte von der Demokratisierung des Films, denn die im Vergleich zum 35mm-Film entsprechend kleineren Aufnahmegeräte haben es möglich gemacht, dass sich auch Privatleute mit dem Filmen beschäftigt haben. Dank der Verbreitung des Smartphones hat sich das noch einmal exponentiell verändert. Und natürlich hat sich mit dem Medium auch die Rezeption und die Ästhetik verändert. Alles das wäre aber nicht denkbar ohne ihn – den 16mm-Film.

Ding-Nr.: D2013-0023

Abmessungen (l/b/h): 55x55x13 mm

Gewicht: 13 g

Material:  Plastik

Fundort: Filmmuseum München

Herkunft: Unbekannt

Entstehungsjahr: Unbekannt

In der Sammlung seit: 2013

Schenkung des Filmmuseums München

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.