Der Prager Pflasterstein

IMG_9044

Der Prager Pflasterstein

Bei diesem Stein handelt es sich um einen Stein aus einem Prager Gehweg, der mich an diese wunderbare Stadt und die Zeit, die ich dort gelebt habe, erinnert. Er lag übrigens schon lose herum (wer Prag kennt, weiß, dass das keine Seltenheit ist), ich habe ihn also nicht herausgerissen. Die gepflasterten Gehwege sind für Prag Fluch und Segen zugleich. Denn einerseits tragen sie erheblich zum wunderschönen Aussehen der Stadt bei. Andererseits sind sie sehr aufwendig im Unterhalt, denn immer wieder lösen sich einzelne Steine. Und im Winter sind sie höllisch rutschig. Das führt dazu, dass in den Außenbezirken leider immer mehr gepflasterte Wege mit Teer zugeschüttet werden. Dieser Stein muss schon unzählige Füße gesehen haben und könnte sicher viel über die Stadt erzählen. Aber leider sprechen Steine nicht.

Ding-Nr.: D2013-0058

Abmessungen (l/b/h): 60x58x32 mm

Gewicht: 288 g

Material:  Stein

Fundort: Prag

Herkunft: Unbekannt

Entstehungsjahr: Unbekannt

In der Sammlung seit: 2013

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.